Erdbeerpflanzung Frühjahr
Beerenobst,  Erdbeeren

Perfekte Pflanztiefe für Erdbeeren

Jetzt zum Spätherbst ist die beste Zeit zum Erdbeeren pflanzen gekommen. Idealerweise werden sie an solche Standorte des Gartens gesetzt, die überwiegend sonnig sind und auf denen wenigstens in den vergangenen drei Jahren keine Erdbeeren gepflanzt wurden. Die wichtigste Regel, die dabei unbedingt beachtet sein muss: Das Herz der Erdbeerpflanzen darf auf keinen Fall mit Gartenboden bedeckt werden.

Erdbeeren als Containerpflanzen kaufen

Auch in diesem Jahr habe ich, obwohl erst im Frühjahr gepflanzt, mit Containerware von Horstmann und Lubera die besten Erfahrungen gemacht. In einer frühlingswarmen Woche in Februar verbuddelt, haben sich die gut durchwurzelten Ballen tadellos entwickelt, allerdings war die Ernte während des Sommers wetter- und hitzebedingt ein Jammer. Jetzt zum Herbst hin haben sich an den inzwischen wieder sehr stabil gewachsenen Pflanzen viele kräftige Ableger gebildet, die dann wenigstens für die kommende Saison eine gute Ernte erwarten lassen.

Werbung
Parfümerdbeere von Lubera
Hier eine besonders ertragreiche Parfümerdbeere von Lubera, die mehrmals im Jahr trägt.

Wie Erdbeerpflanzen eingesetzt werden

Bei den Ballenpflanzen muss darauf geachtet werden, das die obere Fläche des Wurzelbereichs absolut bündig mit dem Erdboden abschließt. Am besten wachsen Erdbeerpflanzen auf nahrhaften, humusreichen und etwas krümeligen Böden heran. Auf einer Beetbreite von 120 cm haben zwei Reihen Platz, in denen die Pflanzen jeweils mit 25 bis 30 Zentimeter Abstand eingesetzt werden. Falscher Ehrgeiz durch zu enges Bepflanzen der Erdbeerbeete verursacht leicht Pilzkrankheiten an der Wurzel, da die Pflanzen nach heftigen Regengüsse infolge der Staunässe zu viel Zeit zum Abtrocknen brauchen. Gut geeignet zum Erdbeeren pflanzen im Herbst ist ein halbschattiger bis mäßig sonniger und unkrautarmer Standort, auf dem vorher Frühkartoffeln gestanden haben. Eine Mischkultur mit Zwiebelgewächsen hat sich bei mir ebenfalls bewährt, da hiermit Schädlinge, besonders die Ameisen, sehr wirkungsvoll ferngehalten werden.

Üppig rankende Walderdbeeren
Klein aber oho – auf dem 150 cm breiten Rondell hatte ich versuchsweise nur zwei Monatserdbeerpflanzen eingesetzt, die in ihrer Ausbreitung kaum zu bremsen waren.

Erdbeerpflanzen brauchen ein wenig Pflege

Je stabiler besonders die einmal tragende Sorten einwachsen, wird die erste Ernte im kommenden Gartenjahr ausfallen. Die mehrmals tragenden Sorten werden zwar besser im Frühling gesetzt, eine Herbstpflanzung ist aber ebenfalls möglich. Im Pflanzjahr werden alle aufkommenden Blüten entfernt, um die Erdbeerpflanzen zu stärken. Wenn Ihr eins Eurer Beete noch ein weiteres Jahr behalten wollt, werden die Ranken, die im Sommer wachsen, mit den ersten Wurzeln abgezwickt. Die kleinen Pflänzchen an den Ausläufern entwickeln sich so zu besonders vitalen Jungpflanzen, die nach dem Abnabeln“ in separaten Töpfchen einen kräftigen Wurzelballen bilden werden.

Erdbeeren im Kübel pflanzen
Wenns mal eng wird mit dem Platz, Erdbeeren pflanzen geht auch im Blumenkasten.

Besonders ertragreiche Erdbeersorten und Klettererdbeeren braucht dagegen nicht entrankt zu werden. Bei anhaltend trocken-heißem Wetter solltet Ihr diese Pflanzen allerdings schattieren und wesentlich öfter gießen. Die Blätter der Erdbeerpflanzen nach der Ernte abzuschneiden, ist nur dann sinnvoll, wenn sie von Krankheiten befallen sind. Am schnellsten geht das auf großer Fläche mit einem hoch eingestellten Rasenmäher mit Auffangkorb. Danach solltet Ihr auf jeden Fall gut düngen und das regelmäßige Wässern nicht vergessen.

Duftende, rote Erdbeerblüten
Mal ganz abgesehen von den vielen leckeren Früchtchen, auch bei solchen herrlichen Blüten an den Erdbeerpflanzen kommt so richtig Freude auf.

Erdbeeren ernten, ohne Nachwuchs zu kaufen

Stabil angewachsene Erdbeeren lassen sich je nach Sorte sehr gut über Ausläufer vermehren. Allerdings kostet das die Mutterpflanze auch sehr viel Kraft. Habt Ihr die Pflanzen erst im letzten Sommer oder gar in diesem Frühling gepflanzt, ist es besser, ihnen erst mal ihre Energie für die eigene Bestockung zu belassen. Reißt deshalb in regelmäßigen Abständen die Ausläufer ab. Dabei wird der Erdbeerstock mit einer Hand festgehalten, während Ihr mit der Zweiten die Ausläufer Eurer Erdbeerpflanzen vorsichtig an ihren Ansatzstellen abdreht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.